Miriam Albracht

Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Promotion zum Dr. phil. mit der Arbeit "Ordnung und Gewalt in Thomas Manns Roman Joseph und seine Brüder und der Erzählung Das Gesetz". 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Promotionsstipendiatin bei der Stiftung Wissenschaft und Bildung. Vorträge und Publikationen zu Thomas Mann. 

Forschungsschwerpunkte: Thomas Mann, Literatur im 20. Jahrhundert, Bibel und Literatur, Kultur und Gewalt, Mythos.